Stiftisch-Humanistisches Gymnasium und Stadtarchiv bauen Zusammenarbeit aus

Kooperationsvertrag Stiftisches Humanistisches Gymnasium und Stadtarchiv Mönchengladbach. Unterzeichnung Donnerstag, 13. September 14.30 Uhr im Vortragssaal des Stadtarchivs im Vitus-Center.

Historisches und wissenschaftliches Arbeiten gehören beim Stiftisch-Humanistischen Gymnasium zum Schulalltag. Und so arbeiten das Gymnasium und das Stadtarchiv der Stadt Mönchengladbach schon  seit gut 10  Jahren erfolgreich zusammen.

Diese Zusammenarbeit soll mit dem Kooperationsvertrag im Rahmen des Programms Bildungspartner NRW, das vom Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen initiiert wurde, noch ausgebaut werden. Dieser wird nun am Donnerstag, 13. September um 14.30 Uhr, im Vortragssaal des Stadtarchivs im Vitus-Center vom Schulleiter Thomas Hollkott, den Geschichtslehrern  Michael Bergemann und Norbert Blau sowie dem Leiter des Stadtarchivs Helge Kleifeld und Archivpädagogin Ilona Gerhards unterzeichnet.

Mit zahlreichen Landes- und Förderpreisen bei Schülerwettbewerben um den Preis des Bundespräsidenten mit jährlichen Präsentationsabenden und auch die 150jährige Festschrift zum Bestehen der Schule sind aus der bisherigen Zusammenarbeit schon viele Erfolge erwachsen.

Viele Schüler nutzen regelmäßig das Stadtarchiv, um für ihre Facharbeiten oder den Projektkurs Geschichte zu recherchieren. Nun sollen Besuche des Stadtarchivs auch fester Bestandteil des Schulprogramms werden. Für das Stadtarchiv ist es die zweite Schule, mit der ein solcher Kooperationsvertrag geschlossen wird, sagt Kleifeld: „Natürlich können Schulen auch ohne einen solchen Vertrag das Stadtarchiv nutzen. Allerdings bietet der die Möglichkeit zu einer nachhaltigen Zusammenarbeit, da für beide Seite feste Ansprechpartner benannt werden und damit auch längerfristige Projekte verwirklicht werden können.“ 

Am 13. September startet außerdem eine neue Runde im Schülerwettbewerb Geschichte um den Preis des Bundespräsidenten. Etwa 20 Schülerinnen und Schüler alleine des Stiftisch-Humanistischen Gymnasiums  wollen teilnehmen. In diesem Rahmen wird der dann frisch unterzeichnete Kooperationsvertrag zwischen Stiftisch-Humanistischem Gymnasium und Stadtarchiv Mönchengladbach sofort mit Leben gefüllt. Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche nach spannenden Themen zum diesjährigen Wettbewerbsmotto »So geht’s nicht weiter. Krise, Umbruch, Aufbruch«.