Stadtverwaltung nur eingeschränkt erreichbar

Störung im Telefónica-Netz: Betroffen sind die Fachbereiche Kinder, Jugend und Familie sowie Soziales und Wohnen

Wer derzeit die Stadtverwaltung 02161- 25 mit den Endziffern 3000 bis 3999 erreichen möchte, erhält eine Ansage, dass die gewählte Nummer nicht vergeben ist. Grund ist eine Störung im Telefónica-Netz (O2, EPlus, aldi-Talk, blau, etc.). Ein Anruf aus dem Netz von O2 zur Stadtverwaltung Mönchengladbach ist nur eingeschränkt möglich. Laut Mitteilung von Vodafone, dem Telefonanbieter der Stadt, verlassen die Gespräche das jeweilige Netz nicht und kommen demnach auch nicht im Vodafone-Netzwerk an. Wie lange die Störung noch andauert, kann derzeit noch nicht eingeschätzt werden. Betroffen ist unter anderem das Sozialdezernat mit den Fachbereichen Kinder, Jugend und Familie sowie Soziales und Wohnen. (pmg/sp)