Stadt weist auf Verkehrsbehinderungen hin

Baustellen Bahnstraße und Limitenstraße weiträumig umfahren

Heute, 27. August, beginnen die Umbauarbeiten auf der Bahnstraße entlang des neuen Verbrauchermarkts zwischen Eisenacher Straße und Monschauer Straße. Wegen des Baustellenverkehrs für den nun nahezu fertiggestellten Neubau, der vor allem über die Bahnstraße abgewickelt wurde, kann erst jetzt mit dem Umbau der Straße begonnen werden. Hier wird unter anderem die Straße verbreitert und eine Linksabbiegespur auf das Gelände geschaffen. Während der Bauarbeiten steht nur eine Fahrspur in Fahrtrichtung Innenstadt zur Verfügung, der Verkehr wird stadtauswärts über die Monschauer Straße und Aachener Straße umgeleitet. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Oktober 2018. 

Da mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist, werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, den Bereich großräumig zu umfahren. Vor allem den Verkehrsteilnehmern, die aus Richtung Innenstadt die Anschlussstelle Holt anfahren, wird empfohlen, auf die Anschlussstelle Nordpark an der Waldnieler Straße auszuweichen. 

Mit Verkehrsbehinderungen ist wegen des erwartungsgemäß verstärkten Verkehrsaufkommens nach den Sommerferien auch im Bereich der Baustelle in der Limitenstraße/Gracht zu rechnen. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Baustellenbereich weiträumig zu umfahren.