„Sport im Park“ ist gestartet

Am 22. Juni ist das größte Bewegungsprogramm für Mönchengladbach gestartet.

Bis zum 16. August gibt es über 170 kostenlose Angebote an 14 Motion-Spots: 
Vereine machen hier Programm. Für die Jüngeren gibt es erstmalig ausgewählte Kids-Angebote.

Damit bietet der Stadtsportbund (SSB) bei der dritten Auflage der Mitmachveranstaltung noch mehr Bewegung für Mönchengladbach als in den Vorjahren. Im letzten Jahr waren über zweitausend Teilnehmer/innen aktiv dabei. Leider mussten wegen der Corona-Schutzregeln dieses Jahr einige Programmpunkte aus der Planung gestrichen werden.

Im Sommer bietet der SSB mit zwanzig Partner-Vereinen ein Gratis-Fitnessprogramm in den Mönchengladbacher Parks und auf ausgewählten Sportanlagen. Die Angebote gibt es täglich. Dabei reicht die Palette von Badminton, Nordic Walking über Fit in den Feierabend bis zu Try to Fly für Segelfluginteressierte.

Einzelheiten zum Programm im Netz: 
www.mg-sport-im-park.de