Sozial-Holding gehört zu den besten Altenheimbetreibern des Jahres (Kopie 1)

Rund 400 Fachleute aus der Pflegebranche wählten das städtische Tochterunternehmen bei der Altenheim EXPO in Berlin auf den zweiten Platz

Die Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach gehört zu den besten Altenheimbetreibern des Jahres. Die Besucher der Altenheim Expo wählten das Tochterunternehmen der Stadt Mönchengladbach am Dienstagabend (25. Juni) in Berlin mit 38 Prozent der Stimmen auf den 2. Platz.

Mit dem Altenheim Expo Awards werden Pflegeunternehmen und Investoren ausgezeichnet, die mit überzeugender Strategie, wirtschaftlichem Erfolg und zukunftsweisenden Innovationen eine unternehmerische Vorbildfunktion in Deutschland einnehmen. Die Vorauswahl der Unternehmen, die für die Preise nominiert wurden, erfolgte durch eine unabhängige Expertenjury.

Helmut Wallrafen, Geschäftsführer der Sozial-Holding, die in Mönchengladbach sieben städtische Altenheime mit mehr als 900 Beschäftigten und rund 650 Plätzen in der Stationären, Kurzzeit- und Tagespflege betreibt, nahm die Auszeichnung heute in Berlin entgegen. Wallrafen stellte das Unternehmen mit seinen innovativen Projekten in einem Kurzvideo vor.

Die zweitägige Altenheim EXPO mit rund 400 Teilnehmern führt als Strategiekongress jedes Jahr Investoren, Planer und Betreiber von Pflegeeinrichtungen zusammen. Es ist die größte und bedeutendste Veranstaltung dieser Art in Deutschland. Seit 2012 wählen die Kongressteilnehmer sowohl den Betreiber wie den Investor aus, der sich aus ihrer Sicht "wirtschaftlich erfolgreich, strategisch überzeugend, innovativ, zukunftsweisend und unternehmerisch vorbildlich" präsentiert hat.