Schönen Urlaub in Mönchengladbach - Stadt-Touren im August

Für alle, die nicht in Urlaub fahren und die "schönsten Wochen des Jahres" in der Heimat verbringen oder bereits zurückgekehrt sind, bietet die MGMG auch im Sommermonat August ein abwechslungsreiches und vielseitiges Angebot an Stadt-Touren. Natürlich wird es hier Hygiene- und Verhaltensregeln nach der Corona-Schutzverordnung geben. Ausführliche Hinweise erhalten die Teilnehmer schon bei der Buchung. 

Parkspaziergang: Bunter & Botanischer Garten - Geheimnisse eines Parks

Der Bunte Garten mitten im Zentrum von Mönchengladbach ist einer der beliebtesten öffentlichen Parks der Stadt mit einer Größe von etwa 30 ha. Der Botanische Garten ist unter anderem für seine große Anzahl an Rhododendren und Azaleen, die im Frühjahr ihre Blütenpracht entfalten, überregional bekannt. Zu den weiteren Themengärten des Botanischen Gartens gehören der Apothekergarten, der Küchengarten, der Ilexgarten sowie die große Koniferenabteilung mit etwa 800 verschiedenen Nadelgehölzen. Hier ist ein stattlicher alter Küstenmammutbaum zu bestaunen. Am 6. August 2020 (Treffpunkt 18 Uhr an der Voliere unter dem Ginkgobaum) startet die Tour. Die etwa 1,5-stündige, fachkundig geleitete Führung gibt einen faszinierenden Einblick in die phantastische Vielfalt der Pflanzenwelt und die wechselvolle Geschichte des Parks und seine spannenden Besonderheiten und Kuriositäten.

Kinder-Stadt-Tour: Kinder als Mönche - von Spiel zu Spiel durch die Altstadt

Auch für den Mönchengladbacher Nachwuchs gibt es ein spannendes Angebot: "Kinder als Mönche" nennt sich die Tour, die am Samstag, 8. August 2020 junge Stadt-Erkunder jede Menge Spiele, Abenteuer und Geschichten erleben lässt. Verkleidet als kleine Mönche ziehen die Kinder mit Taschenlampen "Von Spiel zu Spiel durch die Altstadt", erleben Abenteuer und hören Geschichten. Ein Riesenspaß für kleine (und große) Mönchengladbacher, die Stadtgeschichte richtig lebendig werden lassen wollen. Gestartet wird um 15 Uhr. Die spannende Tour dauert etwa 90 Minuten. Ideal für Familien, Kindergeburtstage und Schulausflüge. Eigens für Kinder bietet die MGMG außerdem zahlreiche Sondertouren zu Karneval, Ostern, Halloween, zum Weltkindertag und zur Weihnachtszeit an.

Parkspaziergang : Wickrather Schlossgeschichten

Nah der Innenstadt und doch gefühlt weit entfernt, liegt das barocke Schloss Wickrath mit seinem wunderschönen liebevoll angelegten Schlosspark direkt an der Niers. Dies ist einer der schönsten Orte in Mönchengladbach, um seine Seele baumeln zu lassen. Friedrich Wilhelm Otto Freiherr von Quadt ließ zwischen 1746 und 1772 durch den aus Maastricht stammenden Baumeister Matthieu Soiron anstelle der spätmittelalterlichen Wasserburg Wickrath ein achsialsymmetrisch geplantes Barockschloss erbauen. In einer für das gesamte Rheinland einmaligen kronenförmigen, von Weihern und Lindenalleen geprägten Parkanlage entstand in der Niersaue nach französischen Vorbildern eine absolutistischem Selbstverständnis folgende, in Vor- und Hauptburg gegliederte Schlossanlage. Der informative Spaziergang durch den Park des Schlosses Wickrath, eine der bedeutendsten Barockanlagen nördlich der Alpen, lässt die Macht und Pracht eines vergangenen Zeitalters wieder lebendig werden, denn im architektonischen Meisterwerk der Parkanlage scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Der etwa 90-minütige Parkspaziergang startet am 9. August um 15 Uhr, Treffpunkt: Schlosspark Wickrath, Brücke am Parkplatz, Schild "Parkführungen".

Buchungen: 
Reisebüro Haupts, 
Neusser Straße 317, Tel.: 02161-82 09 80, www.haupts-reisen.de, Mo-Fr 9.30 -18.30 Uhr, Sa 10 -13 Uhr

TOURIST INFO im FIRST Reisebüro 
Alter Markt 9, 02161-93 09 20, Mo - Fr 9.30 - 12.45 Uhr und 14 - 18 Uhr, Sa 10-14 Uhr sowie online unter www.stadttouren-mg.de oder www.deinmg.de