Reimund Esser von UNICEF im Rathaus zu Gast

Reimund Esser ist der neue Leiter der UNICEF Arbeitsgruppe Mönchengladbach. Heute war er zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners im Rathaus Abtei zu Gast.

Esser, der lange bei einem großen deutschen Textilkonzern tätig war, sah sich nach dem Eintritt in den Ruhestand nach einer ehrenamtliche Aufgabe um - und wurde bei der sehr aktiven Ortsgruppe des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen fündig: Die rund 50 Mitglieder, zu denen auch eine rege Hochschulgruppe gehört, suchten eine neue ehrenamtliche Leitung und Esser übernahm die Aufgabe gerne.

Die UNICEF Arbeitsgruppe Mönchengladbach besteht seit 1971 und setzt sich für die Rechte von Kindern auf der ganzen Welt ein. Sie betreibt einen Laden an der Sandradstraße 12, engagiert sich für den Verkauf von UNICEF-Grußkarten und ist bei zahlreichen Aktionen in unserer Stadt aktiv – so etwa beim Familienfest oder beim Sommerfest auf der Waldhausener Straße.