Quartierscafé mit Rheydter Kunstsprossen: #22 Performance-Splitter

Diesen Monat heißt das Quartiersmanagement eine Gruppe Studierender mit ihrem Performance- und Fotoprojekt „Performancesplitter“ herzlich willkommen. Zwei Semester lang beschäftigten sich die Studierenden mit dem Thema „Site-Specific-Performances“. Die Ergebnisse werden nun über verschiedene Aktionen in Rheydt präsentiert. Ein Teil davon ist die Fotoausstellung "Performancesplitter", welche diesen Samstag, den 01.12.18 zwischen 11-13 Uhr im Quartiersbüro Rheydt eröffnet wird. Die Kunstwerke sind den ganzen Dezember über zu den Öffnungszeiten des Büros zu betrachten.

Wie kleine Teilstücke eines Mosaiks setzen sich die einzelnen Fotos der neuen Ausstellung im Rahmen der „Rheydter Kunstsprossen“ zusammen. „Performancesplitter“ lautet demnach auch der Titel, denn gezeigt werden Bilder verschiedener Performances, die 18 Studierende der Kulturpädagogik von der Hochschule Niederrhein im Rahmen ihres Indoor-Projektes unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Felicitas Lowinski und Véronique Peitz (BA Kulturpädagogik) in den letzten Monaten entwickelt und umgesetzt haben.
Die Besonderheit bei dieser Ausstellung ist, dass es sich um künstlerische Konzepte handelt, die spezifische Orte aufnehmen und thematisch einbeziehen. Ob das Schloss Rheydt, ein Hörsaal oder die entweihte Kapelle des Maria-Hilf-Krankenhauses, all diese Orte boten sich demnach nicht nur als Hintergrundfolie des Geschehens an, sondern flossen durch ihre Geschichte oder Atmosphäre direkt in die performative Auseinandersetzung ein.

Wer sich nach der Betrachtung der Fotografien bei den Rheydter Kunstsprossen angeregt fühlt und weitere Ergebnisse der Projektarbeiten, auch über die Grenzen eines Bilderrahmens hinaus erleben möchte, ist vom 06. bis 08. Dezember in die „Performatheke“ eingeladen. Über die Vermittlungsarbeit des Quartiersmanagement Rheydt wurde den Studierenden die Nutzung der ehemaligen Apotheke in Rheydt an der Brucknerallee, Ecke Mühlenstraße für ihr Projekt zugänglich gemacht. Von Apotheke zu „Performatheke“, wie der Ort nun liebevoll von den Akteuren genannt wird.
Hier erwartet Sie eine besondere weiterführende Ausstellung.


Was? Vernissage der „Rheydter Kunstsprossen“ #22 Performancesplitter mit Quartierscafé
Wann? Sa, 01.12.18 l 11-13 Uhr
Wo? Quartiersbüro Rheydt, Friedrich-Ebert-Str. 53-55, in der Passage am Ring, 41236 MG


Informationen zu den Folgeveranstaltungen: 
https://www.facebook.com/events/734250313624572/?active_tab=about


Allgemeine Informationen zu dem Projekt der Studierenden:
www.performatheke.de.