Qualitätssicherung im Familienzentrum am Hockstein

Dass Familienzentren und Kindertagesstätten die Kinder in hoher Qualität betreuen, erziehen und bilden ist nicht selbstverständlich.

Dass Familienzentren und Kindertagesstätten die Kinder in hoher Qualität betreuen, erziehen und bilden ist nicht selbstverständlich.
 
Die konkreten Rahmenbedingungen und das Gelingen der Förderung der Kinder sind nicht automatisch gut. Darum müssen sich alle Beteiligten bemühen.
 
Außerdem braucht es ein kontinuierliches Überprüfungssystem, damit
entstandene Schwachstellen wahrgenommen und verbessert werden können.
Um dies zu gewährleisten, nehmen die einzelnen Teammitglieder des Familienzentrums regelmäßig an Fortbildungen zu verschiedenen Schwerpunkten und Themen der Einrichtung teil.
 
Um weiterhin den Qualitätsstandards zu entsprechen, werden alle zwei Wochen Teamsitzungen zum fachlichen Austausch genutzt.
Einmal im Monat findet ein betreuungsfreier Nachmittag statt, an dem alle Teammitglieder teilnehmen. Dieser Nachmittag dient der inhaltlichen
Auseinandersetzung mit unserer pädagogischen Arbeit.
Reflexionen und deren Auswertungen bilden hierfür die Grundlage.
 
Ein pädagogischer Samstag pro Halbjahr wird zudem genutzt, um intensiv  und kontinuierlich die Konzeption zu überarbeiten.