Programmkino, Konzertsaal oder Jazzclub für zuhause: Neue Streamingangebote der Stadtbibliothek

Gute Unterhaltung auf der heimischen Couch garantieren die neuen, kostenlosen Streaming-Angebote der Stadtbibliothek: filmfriend und Naxos. Das Angebot von filmfriend unterscheidet sich von dem anderer Streamingportale deutlich. Denn: Vor allem deutsche Spielfilme, internationale, besonders europäische Arthouse-Titel, Filmklassiker, anspruchsvolle Dokumentationen, aber auch Kurzfilme und Serien sind verfügbar, überwiegend in Full-HD. Täglich kommen Neuheiten hinzu. Hier gibt es Filme, die man sonst nirgendwo bekommt, weil sie z.B. nie als DVD erschienen sind, nicht bei den kommerziellen Streamingdiensten angeboten werden oder schon wieder aus den Kinos verschwunden sind. Zusätzlich gibt es Hintergrundinformationen zu Inhalten, Regisseuren, Produzenten und Schauspielern sowie spezielle Themenseiten. Aber nicht nur Erwachsene kommen bei filmfriend auf ihre Kosten: auch für Kinder und Jugendliche hat das Portal attraktive Filme und Serien ausgewählt. Das Angebot ist werbefrei und ohne Laufzeitbegrenzung ständig verfügbar. Die Filme können auf dem Fernseher, PC, Tablet oder Smartphone gestreamt werden.

Konzertsaal oder Jazzclub? Mit den Naxos Musikstreamingdiensten hat man für sein heimisches Wohnzimmer die Qual der Wahl aus 2,3 Millionen Tracks von 800 Labeln der Klassik von mittelalterlicher Musik über Barock, Klassik, Romantik bis hin zur aktuellen zeitgenössischen Musik und über 211.000 Tracks und 400 Labels im Bereich Jazz.

Und wer doch lieber Bücher - vom Bestseller bis zum spannenden Krimi - liest oder hört, ist bei der onLeihe mit rund 40.000 eMedien, im Online-Zeitungskiosk der Stadtbibliothek kann man sich mit mehr als 7.000 Zeitschriften und Zeitungen auf dem Laufenden halten. Kinder bis 10 Jahre werden bei TigerBooks fündig. Nicht zu vergessen die vielen Bildungsangebote, auch für Schüler, die derzeit für ihr Abitur lernen. Einfach mal auf www.stadtbibliothek-mg.de vorbeisurfen!

Einzige Voraussetzung zur Nutzung der kostenlosen eServices: ein gültiger Bibliotheksausweis. Für alle, die den noch nicht haben, bietet die Stadtbibliothek ein befristetes, kostenloses eAbo bis zum Ende der Schließzeit. Interessierte melden sich per Mail mit Vor- und Zunamen, Geburtsdatum und Adresse unter service-bibliothek@moenchengladbach.de.