Probealarm wieder jeden ersten Samstag im Monat.

Um 11 Uhr heulen am kommenden Samstag, 3. Oktober, wieder in Mönchengladbach die Sirenen. Wie angekündigt nimmt die Feuerwehr den monatlichen Probealarm am ersten Samstag jeden Monats wieder auf.

Der Sirenentest beginnt um 11 Uhr mit dem Signal "Entwarnung", einem einminütigen Dauerton. Um 11.06 Uhr folgte das Signal "Warnung", ein einminütiger auf- und abschwellender Heulton, wodurch die Mönchengladbacher im Ernstfall aufgefordert werden, schnellstmöglich Gebäude oder Wohnungen aufzusuchen und das Radio einzuschalten. Der Probealarm endet um 11.12 Uhr mit einer erneuten "Entwarnung".

Die Feuerwehr nutzt den Probealarm, um die Funktion und Reichweite der bestehenden 42 Sirenenstandorte wieder regelmäßig zu prüfen. Das Sirenennetz soll in den nächsten Monaten kontinuierlich erweitert werden. Weitere Informationen zum Sirenennetz in Mönchengladbach gibt es auf www.notfallmg.de. Hier ist auch eine Karte mit allen bestehenden und noch geplanten Sirenenstandorten zu sehen.