Paul-Moor-Schule kann wieder öffnen

Lehrer hat sich nicht mit dem Corona-Virus infiziert

Gute Nachrichten aus der Paul Moor-Schule: Der auf das Corona-Virus getestete Lehrer aus dem Kreis Heinsberg ist nicht infiziert. Die Schule, die vom Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach vorsorglich geschlossen worden war, wird bereits am Freitag wieder geöffnet sein. Darüber hat die Schule bereits die Eltern informiert.
"Wir verstehen dies als Angebot an alle Eltern, die Probleme haben, die Betreuung ihrer Kinder sicherzustellen", sagt Schulleiterin Marion Middendorp. Wer die Betreuung bereits anderweitig organisiert hat, muss sein Kind am Freitag nicht in die Schule des Caritasverbandes schicken.

In Mönchengladbach gibt es derzeit drei positiv auf den neuartigen Corona-Virus getestete Personen, 115 Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne. Alle weiteren Tests bei ungeklärten Fällen verliefen negativ. Sieben Testergebnisse stehen noch aus.

Alle Bürgerinnen und Bürger werden gebeten nur in dringenden Fällen und bei gezielten Fragen und Anliegen das Gesundheitsamt zu kontaktieren.