Öffentliche Ausschreibung (VOL), Fortschreibung des Rettungsdienstbedarfsplans

Fachbereich Feuerwehr

Die Stadt Mönchengladbach - Fachbereich Feuerwehr -, 41050 Mönchen­gladbach, vergibt in öffentlicher Ausschreibung

Ort der Leistung:
Mönchengladbach

Art und Umfang der Leistung: 
Fortschreibung des Rettungsdienstbedarfsplans

Aufteilung in Lose: 
Nein

Nebenangebote sind :
nicht zugelassen

Ausführungsfrist:
schnellstmöglich, jedoch innerhalb von 10 Wochen nach Auftragsvergabe

Fachliche Auskunft erteilt: 
Herr Schattka, Telefon 02166 9989-2123

Die Angebotsunterlagen sind digital erhältlich und einzusehen ab sofort auf der Vergabeplattform www.evergabe.nrw.de unter der Vergabenummer 37-2019-01.

Ablauf der Angebotsfrist:
24.10.2019, 12.00 Uhr

Einzureichen ausschließlich in digitaler Form:

Über Vergabemarktplatz Rheinland, www.evergabe.nrw.de 
Die Bieterkommunikation wird ausschließlich über den Vergabemarktplatz Rheinland durchgeführt.

Sicherheitsleistung:
 ./.

Auf Ziffer 29 der städt. Bedingungen (ZVL) über die Zahlungsweise wird besonders hingewiesen.

Folgende Eignungsnachweise werden gefordert: 
Eigenerklärungen zur/zum:

  • Zahlung von Steuern sowie der Beiträge zur Sozialversiche­rung und zur Berufsgenossenschaft,
  • Straf- oder Bußgeldverfahren in den letzten 2 Jahren nach dem Schwarzarbeiterbekämpfungsgesetz oder dem Arbeitnehmerentsendegesetz
  • Erfüllung der gewerberechtlichen Voraussetzungen.
  • Vorliegen gültiger Arbeitsgenehmigungen.

Es werden Eignungsnachweise zugelassen, die durch Präqualifizierungsverfahren erworben werden.

Zuschlagskriterien: 

40 % Preis 
50 % Konzept 
10 % Lieferzeit

Bindefrist: 
15.01.2020

Mit der Abgabe eines Angebots unterliegt der Bewerber den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote gem. § 46 UVgO / § 62 VgV. Bei der Eröffnung der Angebote sind die Bieter bzw. ihre Bevoll­mächtigten nicht zugelassen (VOL). 

 

Stadt Mönchengladbach 
Der Oberbürgermeister 
- Fachbereich Feuerwehr -