Öffentliche Ausschreibung, Lieferung eines Gerätewagen Logistik

– Fachbereich Feuerwehr -

Die Stadt Mönchengladbach - Fachbereich Feuerwehr -, 41050 Mönchen­gladbach, vergibt in öffentlicher Ausschreibung

Ort der Leistung: 
Mönchengladbach

Art und Umfang der Leistung: 
Lieferung eines Gerätewagen Logistik

Aufteilung in Lose: 
Ja

Art und Umfang der einzelnen Lose: 
1 - Fahrgestell, 2 - Auf- und Ausbau

Angebote sind möglich für: 
Ein Los, alle Lose

Nebenangebote sind : 
nicht zugelassen

Ausführungsfrist: 
4. Quartal 2020

Fachliche Auskunft erteilt:
Herr Kleinen, Telefon 02166 9989-2451

Die Angebotsunterlagen sind digital erhältlich und einzusehen ab sofort auf der Vergabeplattform www.evergabe.nrw.de unter der Vergabenummer 37-2019-13.

Ablauf der Angebotsfrist: 
18.02.2020, 12.00 Uhr

Einzureichen ausschließlich in digitaler Form: 
Über Vergabemarktplatz Rheinland, www.evergabe.nrw.de 

Die Bieterkommunikation wird ausschließlich über den Vergabemarktplatz Rheinland durchgeführt.

Sicherheitsleistung: 
./.

Auf Ziffer 29 der städt. Bedingungen (ZVL) über die Zahlungsweise wird besonders hingewiesen.

Folgende Eignungsnachweise werden gefordert: 
Eigenerklärungen zur/zum:

  • Zahlung von Steuern sowie der Beiträge zur Sozialversiche­rung und zur Berufsgenossenschaft,
  • Straf- oder Bußgeldverfahren in den letzten 2 Jahren nach dem Schwarzarbeiterbekämpfungsgesetz oder dem Arbeitnehmerentsendegesetz
  • Erfüllung der gewerberechtlichen Voraussetzungen.
  • Vorliegen gültiger Arbeitsgenehmigungen.

Über diese Eigenerklärungen hinaus werden folgende Unterlagen gefordert:

  • Referenzen zu mind. fünf vergleichbaren Projekten der letzten drei Jahre
  • Angaben zum für die Leistung und Aufsicht vorgesehenen technischen Personal (Nachweis "Fachmonteur für Digitalfunk in Fahrzeugen (TÜV)" oder vergleichbar)
  • Am sog. LKW-Kartell beteiligte Bieter oder ggf. deren Lieferanten haben eine Bietererklärung zur Zusicherung der Zuverlässigkeit bzw. zur Wiederherstellung der Zuverlässigkeit (Selbstreinigung, § 125 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen - GWB) beizufügen.

Es werden Eignungsnachweise zugelassen, die durch Präqualifizierungsverfahren erworben werden.

Zuschlagskriterien: 
Los 1 

75% Preis 
20%Technischer Wert 
5%Umweltbezogene Eigenschaften

Los 2
80% Preis 
20% Technischer Wert

Bindefrist: 
30.04.2020

Mit der Abgabe eines Angebots unterliegt der Bewerber den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote gem. § 46 UVgO / § 62 VgV. 
Bei der Eröffnung der Angebote sind die Bieter bzw. ihre Bevoll­mächtigten nicht zugelassen (VOL).

 

Stadt Mönchengladbach 
Der Oberbürgermeister 
- Fachbereich Feuerwehr -