Neun Azubis veranstalten „Dorf-Rallye“

Nachwuchs der Stadtverwaltung löst Versprechen bei „Gladbach Gewinnt“ ein

"Gladbach Gewinnt" ist ein Marktplatz, bei dem Unternehmen und gemeinnützige Organisationen zusammenkommen und alles gehandelt werden darf. Dazu gehören unter anderem Dienstleistungen und Sachmittel, aber kein Geld. Die Stadtverwaltung ging mit ihrem Nachwuchs an den Start. Mit einer Vertreterin des Wohn-und Pflegezentrums Hehn wurde das Arrangement einer "Dorf-Rallye" ausgehandelt. Insgesamt neun Auszubildende des Einstellungsjahres 2017 verbrachten jetzt mit acht Bewohnerinnen und Bewohnern des Wohn- und Pflegezentrums einen unterhaltsamen Nachmittag in Hehn. Im Rahmen der "Dorf-Rallye" wurden unter anderem die Namen der Nothelfer der Hehner Grotten und die Farbe des Kleides der Mutter Gottes in der Marien-Wallfahrtskapelle gesucht. Danach erfolgte die Siegerehrung bei einem gemeinsamen Mittagessen mit Pizza und Eis.

Als Gegenleistung stellt das Pflegezentrum den neun Auszubildenden im September seine Parkanlage für einen Boule-Nachmittag zur Verfügung.
Die Stadt Mönchengladbach beschäftigt derzeit 134 Auszubildende.