Neues Hockey-Format bringt wieder Weltklasse Hockey nach Mönchengladbach

Bei der neuen FIH Pro League kommen die besten Feldhockey-Mannschaften der Welt nach Mönchengladbach. Tickets sind bereits erhältlich.

Vom 24. bis 30. April können Zuschauer im SparkassenPark bei der FIH Pro League die deutschen Nationalmannschaften der Damen und Herren im Feldhockey bei einigen ihrer Heimspiele erleben. Dabei geht es neben der Teilnahme am Grand Final der besten vier Teams der FIH Pro League auch um das Startrecht für das Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele von Tokio 2020.

Die FIH Pro League soll künftig jährlich von Januar bis Juni ausgetragen werden. Neun Frauen- und acht Herren-Teams mit großer Hockey-Tradition treffen bei der Pro-League-Premiere beginnend in der südlichen Hemisphäre aufeinander, ehe es ab April mit Spielen auf der Nordhalbkugel weitergeht. 2019 zählen neben den Deutschen vor allem die Mannschaften des Herren-Weltmeisters Belgien, die Weltmeisterinnen aus den Niederlanden sowie Großbritannien zu den Favoriten auf den Titel des Pro League Champions.

Eintrittskarten sind online hier erhältlich.