Neuer Service der Meldestelle im Vitus-Center: Online Termine vereinbaren, Wartezeiten sinnvoll nutzen

Wer sich in Mönchengladbach anmelden möchte oder einen neuen Personalausweis braucht, hat wenig Lust auf lange Wartezeiten im Bürgerservice der Stadtverwaltung. Um den Gang zum Bürgerservice zu erleichtern und unnötige Wartezeiten zu vermeiden, bietet die Meldestelle im Vitus-Center ab sofort zwei neue Online-Dienste rund um das Thema Einwohnermeldeangelegenheiten an:

Online-Terminvergabe

Um den Kundenservice weiter zu verbessern, können ab sofort über die städtische Webseite Termine für die Meldestelle im Vitus-Center mit einer Vorlaufzeit von bis zu 30 Tagen vereinbart werden.

Wartezeit mobil

Wer ohne Termin in die Meldestelle im Vitus-Center kommt und bereits eine Wartemarke gezogen hat, kann sich mit dem Smartphone über den QR-Code auf der Wartemarke die voraussichtliche Wartezeit anzeigen lassen. Außerdem erfährt man, wie viele Kunden noch vorher dran sind. So können die Bürgerinnen und Bürger selbst entscheiden, ob sie im Warteraum Platz nehmen oder die Zeit anders nutzen.

„Wir hoffen, mit diesen Angeboten den Service weiter zu verbessern und den Wünschen unserer Kundinnen und Kunden entgegenzukommen“, sagt Joachim Meyer, zuständiger Abteilungsleiter im Fachbereich Bürgerservice.

Der neue Service soll zunächst in der Meldestelle im Vitus-Center getestet werden. Ist die Pilotphase erfolgreich, kann das Angebot auf die Meldestelle in Rheydt übertragen werden. „Wenn sich das System auch dort bewährt, werden wir es auf das Standesamt und die Ausländerbehörde im Vitus-Center ausdehnen“, ergänzt Beigeordneter Matthias Engel an.