Neue Zwergenbibliotheken für Sprach-Kitas

Am Donnertag (16. Mai) hat es neuen Vorlese-Stoff für die Kinder des städtischen Familienzentrums „Zauberland“ auf der Giesenkirchener Str. 245 gegeben. Diese gehört zur Gruppe der Sprach-Kitas der Stadt Mönchengladbach. Seit 2016 läuft das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Mit diesem Programm fördert das Bundes-familienministerium alltagsintegrierte sprachliche Bildung als festen Bestandteil in der Kindertagesbetreuung. Dies ist ein wichtiger Schritt hin zu mehr Chancengleichheit.

Seit 2018 bestehen Bildungspartnerschaften‘ zwischen der Stadtbibliothek Mönchengladbach und den Sprach-Kitas unserer Stadt. Ziel ist es Freude an Geschichten und am (Vor-) Lesen zu vermitteln. Hierzu stellt die Stadtbibliothek jeder dieser Einrichtungen eine neue „Zwergenbibliothek“ mit Bilder-, Vorlese-und Erstlesebüchern zur Verfügung. („Zwergenbibliotheken“ werden seit 2004 an Kindertagesstätten ausgegeben und ermöglichen durch eine „Buchausleihe vor Ort“ frühen Kontakt zur Welt der Buchstaben).

Im vorigen Jahr wurden alle städtischen LENA-Gruppen und 4 Sprachkitas (Hensenweg, Lisztstraße, Am Pixbusch und Kammgarnstraße) mit Sets versorgt. 2019 folgen nun Aufstock-Sets für die restlichen 15 Mönchengladbacher Sprach-Kitas. Denn Sprache ist der Schlüssel: Durch sie erschließen wir uns die Welt, treten mit Menschen in Kontakt und eignen uns Wissen an. Studien haben gezeigt, dass sprachliche Kompetenzen einen erheblichen Einfluss auf den weiteren Bildungsweg und den Einstieg ins Erwerbsleben haben. Dies gilt besonders für Kinder aus bildungsbenachteiligten Familien und Familien mit Migrationshintergrund.

Das Geschenk an die Kinder vom „Zauberland“ wurde übergeben von Dirk Kniebaum, dem Vorsitzenden des Kuratoriums der Elfriede-Kürble-Stiftung und Guido Weyer Leiter des Fachbereichs -Bibliothek und Archiv- der Stadt Mönchengladbach. Die Stiftung unterstützt seit vielen Jahren Leseförderungs-Projekte der Bibliothek.