Neu: Kostenlos surfen im Tiergarten

City-WLAN „MG-WiFi“ ermöglicht freien Zugang ins Internet

Besucher des Tiergartens können ab sofort vom stadteigenen City-WLAN "MG WiFi" profitieren, denn ein neuer Access Point wurde im Eingangsbereich der Anlage Am Pixbusch installiert. Die städtische Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFMG) hat das Projekt in der Mönchengladbacher wie Rheydter Innenstadt und an weiteren zentralen Punkten wie dem Tiergarten Odenkirchen gemeinsam mit dem WiFi-Anbieter The Cloud Networks umgesetzt.

"Wir danken der WFMG sehr, dass sie erkannt hat, wie wichtig der Tiergarten für die Stadt ist", freut sich Tiergartenleiterin Dr. Katrin Ernst. Der Tiergarten unterstützt damit auch die Stadt Mönchengladbach auf ihrem Weg zur "Smart City". Im City-WLAN ist die Nutzungsdauer auf zwei Stunden begrenzt. "Das passt sehr gut, denn unsere Besucher kommen ja in erster Linie, um die Tiere live zu erleben. Nicht um sie zu digital zu betrachten", so Ernst.

Und so einfach geht's: Die WLAN-Funktion des Smartphones muss aktiviert und das Netz "MG Wifi" angewählt werden. Nach nur einem Klick im Login ohne Registrierung kann frei gesurft werden. Einmal angemeldet, erkennt das Smartphone das WiFi-Netz bei künftigen Besuchen automatisch wieder.