Natur, Genuss und Geschichte(n) – Stadt-Touren im Juni

Im Sommermonat Juni zeigt sich die Stadt von ihren schönsten Seiten. Der Frühsommer bietet beste Gelegenheit, Mönchengladbach auf unterschiedlichsten Wegen zu erkunden. Ob zu Fuß beim Mönchs-Spaziergang, im komfortablen Reisebus zu den touristischen Highlights der Stadt oder ganz gemächlich mit Ross und Planwagen, ob „Rund ums Münster“, durch den Wickrather Schlosspark oder den Bunten und Botanischen Garten , ob als Kulinarische Tour oder als historische Zeitreise ins Mittelalter - – das vielfältige Angebot der Stadt-Touren, das die MGMG im Sommermonat Juni präsentiert, bietet für jeden Geschmack das Richtige.

Feinschmecker dürfen sich auf die Kulinarische Tour freuen, die am Freitag, dem 8. Juni unter dem Motto „Genuss pur“ Stadt-Highlights und leckere Köstlichkeiten verbindet. Start ist um 18 Uhr am Parkplatz Geroweiher/Schild „Treffpunkt Stadt-Touren“. Für diese Tour ist eine Anmeldung bis 28. Mai erforderlich.

Mit Hellebarde, Horn und Laterne geht es beim Nachtwächter-Rundgang am Mittwoch, dem 13. Juni auf eine Reise in längst vergangene Zeiten. Historische Plätze und Gebäude gehören ebenso zu dieser spannenden Führung wie vielfältige „Döhnkes und Vertäll“ aus der Stadtgeschichte. Der Nachtwächter-Rundgang startet um 19 Uhr, Treffpunkt ist der Parkplatz am Geroweiher, Schild „Stadt-Touren“.

Einen barocken Parkspaziergang mit Wickrather Schlossgeschichten bietet die MGMG am Samstag, dem 23. Juni an. Der informative Spaziergang durch den Park des Schlosses Wickrath, eine der bedeutendsten Barockanlagen nördlich der Alpen, lässt die Macht und Pracht eines vergangenen Zeitalters wieder lebendig werden, denn im architektonischen Meisterwerk der Parkanlage scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Der etwa 90-minütige Parkspaziergang startet um 15 Uhr, Treffpunkt: Schlosspark Wickrath, Brücke am Parkplatz, Schild „Parkführungen“.

Vom 10. bis 12. August 2018 lädt das traditionelle Ritterfest Schloss Rheydt wieder ein zur faszinierenden Zeitreise in der einzigartigen mittelalterlichen Schloss-Atmosphäre. Einen ersten Vorgeschmack zu dem bei Jung und Alt beliebten Spektakel bietet die Mittelalter-Tour „Von Spießbürgern, Bauern und Diebesgesindel“ am Samstag, dem 30. Juni (Treffpunkt 17 Uhr am Parkplatz Geroweiher/Schild „Stadt-Touren“). Ein Stadtführer im historischen Gewand entführt die Besucher in die Welt des Mittelalters und schildert einen Alltag, der von Gläubigkeit und Naturverbundenheit geprägt war.

Über weitere Stadt-Touren im Juni informiert die MGMG unter Tel. 02161-25 52411.

Preise:
Kulinarische Tour: 35 Euro (Anmeldeschluss: 28. Mai)
Wickrather Schlossgeschichten:
7 Euro Erwachsene, 3 Euro Kinder bis 14 Jahre
Nachtwächter-Rundgang und Mittelalter-Tour:
8 Euro Erwachsene, 4 Euro Kinder bis 14 Jahre

Alle Preise zzgl. 2,20 Euro Bearbeitungsgebühr pro Buchung.

Buchungen:
Reisebüro Haupts, Neusser Straße 317, Tel.: 02161-82 09 80, www.haupts-reisen.de, Mo-Fr 9-18.30 Uhr, Sa 9-13 Uhr

Ticket und Info-Service FIRST Reisebüro, Bismarckstraße 23-27, Tel.: 02161-27 41 61,, Mo-Fr 9.30 -18.30 Uhr, Sa 10-14 Uhr sowie online unter www.stadttouren-mg.de. (MGMG/prs)