Museum Abteiberg ab Donnerstag, 7. Mai, wieder geöffnet

Ausstellung grief and hope wird bis zum 25. Oktober verlängert

Das Museum Abteiberg hat ab Donnerstag, 7. Mai, wieder geöffnet. Damit können die Museumssammlung und die aktuelle Ausstellung grief and hope von Andrea Bowers wieder besichtigt werden. Die Laufzeit der großen monografischen Schau wird bis zum 25. Oktober verlängert. Das geplante Programm zu den Themen von Ökologie und Ökofeminismus im Werk der US-amerikanischen Künstlerin wird im Sommer und Herbst neu terminiert. Die Öffnungszeiten des Museums Abteiberg haben sich nicht verändert: Die Ausstellung ist Dienstag bis Freitag von 11 bis 17 Uhr sowie Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Natürlich gelten auch im Museum die aktuellen Hygiene- und Infektionsschutzregeln. Die Maskenpflicht und die Abstandsregelung gelten auch hier. Veranstaltungen, Workshops und Führungen finden derzeit nicht statt. Empfehlenswert ist nach wie vor auch die Online-Dokumentation der Ausstellung grief and hope von Andrea Bowers mit Bildern und allen Filmen der Ausstellung, einem virtuellen Rundgang und Texten der Künstlerin auf der Internetseite des Museums.