MGMG: Stadt-Touren im Oktober 2019

Bevor der Herbst mit grauen Nebelschleiern und ungemütlichen Temperaturen am Niederrhein Einzug hält, lockt der "goldene Oktober" zu Touren durch die Stadt. Die MGMG präsentiert ein vielfältiges Angebot, in dem jeder für sich die passende Tour findet.

Einen kleinen Nachklang zum Ritterfest Schloss Rheydt bietet die beliebte Mittelalter-Tour "Von Spießbürgern, Bauern und Diebesgesindel" am Sonntag, dem 06. Oktober. Wer schon immer wissen wollte, wie ein Henker sich sein Zubrot verdiente und welche Kräuter ursprünglich im Abteigarten wuchsen oder wer sogar einmal "auf den Hund kommen" möchte, kann sich von einem Stadtführer im historischen Gewand in die Welt des Mittelalters entführen lassen und einen Alltag kennenlernen, der von Gläubigkeit und Naturverbundenheit geprägt war. Die Tour startet um 17 Uhr am Parkplatz Geroweiher/Schild "Treffpunkt Stadt-Touren".

Für Samstag, den 12. Oktober bietet die MGMG wieder eine große Stadtrundfahrt an. Die informative und spannende Tour durch 1000 Jahre Stadtgeschichte führt bequem im modernen Reisebus zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten Mönchengladbachs. Gestartet wird um 15 Uhr am Parkplatz Geroweiher/Schild "Treffpunkt Stadt-Touren". Unter anderem führt die 2,5-stündige Tour am Wasserturm, am Minto, an der Hochschule, am "Blauhaus" und dem Rheydter Marktplatz vorbei. Nach einem Ausstieg am Wickrather Schloss geht es weiter zum Nordpark, der exemplarisch für den wirtschaftlichen Wandel in Mönchengladbach steht, und durch den Stadtteil Speick zurück zum Geroweiher.

"Rund ums Münster" führt die Stadt-Tour am Samstag, dem 19. Oktober. Die Besucher erfahren von der Teufelssage, die sich um die Krypta des Münsters rankt, von sakraler Kunst und baumeisterlicher Architektur. Sie lernen die Welt des dunklen Mittelalters kennen und ergründen Mysterien rund um das Mönchengladbacher Münster. Die zweistündige Tour startet um 10.30 Uhr am Parkplatz Geroweiher am Schild "Stadt-Touren".

Mit Hellebarde, Horn und Laterne geht es beim Nachtwächter-Rundgang am Mittwoch, dem 23. Oktober auf eine Reise in längst vergangene Zeiten. Historische Plätze und Gebäude gehören ebenso zu dieser spannenden Führung wie vielfältige "Döhnkes und Vertäll" aus der Stadtgeschichte. Die Besucher erfahren, wer die drei wichtigsten Personen des niederen Standes waren und mit welchen Aufgaben Nachtwächter betraut waren, besuchen Orte, deren ursprüngliche Bedeutung sie nicht erahnt hätten und hören Geschichten, die sich darum ranken. Der Nachtwächter-Rundgang startet um 19 Uhr, Treffpunkt ist der Parkplatz am Geroweiher, Schild "Stadt-Touren".

Preise: 
Mittelalter-Tour/Rund ums Münster/Nachtwächter-Rundgang 
Erwachsene 8 Euro, Kinder 4 Euro

Stadtrundfahrt: Mönchengladbach mit dem Bus entdecken 
Erwachsene 12,50 Euro, Kinder 7 Euro

jeweils zzgl. 2,20 Euro Bearbeitungsgebühr pro Buchung

Buchungen: 
Reisebüro Haupts, Neusser Straße 317, Tel.: 02161-820980, 
www.haupts-reisen.de, Mo-Fr 9-18.30 Uhr, Sa 9-13 Uhr

Ticket und Info-Service FIRST Reisebüro, Alter Markt 9, 
Tel.: 02161-93 09 20, Mo-Fr 9.30 -12.45 Uhr und 14-18.30 Uhr, Sa 10-14 Uhr

sowie online unter www.stadttouren-mg.de 

Alle Touren sind auch individuell zu Wunschterminen buchbar. 
Informationen erteilt die Touristikabteilung der Marketing Gesellschaft Mönchengladbach unter Tel.: 02161- 25 52411.

 

(MGMG/prs)