MG-act – Das Magazin von und für Jugendliche(n) leuchtet in neuem Design

Die vom Kulturbüro seit 2015 betreute städtische Jugendwebsite MG-act für junge Menschen im Alter von 14-20 Jahren kleidet sich in ein neues zeitgemäßes Design. Ein Logo mit großem Hashtag in leuchtendem grün steht dabei für frischen digitalen Aufwind. Neu ist der Newsbereich (#MG-News), die Übersicht der Orte für Jugendliche (#MG-Spots), die Anlaufstellen bei Sorgen (#MG-Help). Auch die Social Media Kanäle switchen von Facebook auf Instagram, um Jugendliche optimal erreichen zu können.

Zudem wird sich konzeptionell einiges verändern: Es sollen wieder neue Jugendredaktionen entstehen, die über jugendrelevante Themen von Veranstaltungs- und Workshoptipps bis hin über Gesellschaft, Politik, Kultur und Medien berichten. Noch stärker ausgeweitet werden soll die Wahrnehmung der Plattform als Sprachrohr von und für Jugendliche(n), um ihnen eine breitere Öffentlichkeit und somit eine stärkere Stimme zu geben. Auch der Umgang mit Neuen Medien aus journalistischer Perspektive wird eine wichtigere Rolle spielen. Dafür ist derzeitig der Aufbau der freien Redaktion in Planung, die einen Austausch unter den Jugendlichen ermöglicht und über Workshops ein medienpädagogisches Angebot zur Erweiterung der Skills bereitstellen wird.

Mitmachen? Aber bitte unbedingt! Egal - ob als Einzelperson oder Gruppe - jeder Jugendliche, der Schreiben, Filmen, Fotografieren, Podcasts produzieren oder Comics zeichnen kann und möchte, ist eingeladen, die Plattform mitzugestalten. MG-act ist ein Raum sich auszuprobieren.

Mehr Informationen: mg-act@moenchengladbach.de, Tel.: 02161-25 53612

Website: www.mg-act.de 
Instagram: mg_act