mags und GEM begrüßen sieben neue Auszubildende

Am Montag. 3. August, sind sieben junge Talente in ihre berufliche Zukunft gestartet. Für drei Jahre absolvieren sie bei mags und GEM eine Ausbildung. Drei Gärtner im Garten- und Landschaftsbau, ein Kaufmann für Büromanagement und ein Verwaltungsfachangestellter beginnen bei mags ihre Ausbildung. Bei der GEM arbeiten ab sofort zwei angehende Kauffrauen für Büromanagement.

In der Kantine auf dem Betriebsgelände am Nordpark wurden sie vom Vorstand und den Ausbildern begrüßt. „Wir freuen uns, dass wir qualifizierte Auszubildende gefunden haben“, sagt mags-Vorstandsvorsitzender Hans-Jürgen Schnaß. Er gab den jungen Talenten einige Tipps mit auf den Weg: mit offenen Augen durch den Betrieb gehen, Probleme, Sorgen und Nöte offen ansprechen und nach außen ein Vorbild für andere sein. Damit sprach Schnaß auch das Thema Corona an und wie wichtig es ist, sich vor allem an die Abstandsregel zu halten. Zum Schluss wünschte er den jungen Talenten eine spannende, angenehme und erfolgreiche Zeit bei mags und GEM.

Bei einer Besichtigung des GEM-Betriebshofs, des Wertstoffhofs, des Betriebshofs der mags-Grünunterhaltung und der Forstverwaltung im Hardter Wald erhielten die Auszubildenden einen ersten Einblick in die Aufgabenbereiche beider Unternehmen.

Weitere Informationen zum Ausbildungsangebot von mags und GEM sowie aktuelle Stellenangebote gibt es im Internet unter www.mags.de.