mags stellt weitere Bänke auf und erneuert den Bestand im Stadtgebiet

Nachdem mags vor zwei Wochen die Bankplätze in der Grünanlage und auf dem Spielplatz an der Königsberger Straße sowie im Grünzug Hensenweg erneuert hat, bekommen in dieser und der nächsten Woche eine Reihe von Anlagen zusätzliche Bänke. Vorhandene Bankplätze werden darüber hinaus durch neue ersetzt.
Im Dommer in Lürrip ersetzt mags die beiden vorhandenen Bänke. Die Grünanlage an der Rüdiger Straße in Uedding bekommt erstmals drei Bankplätze. An der Neuwerker Parkanlage Engelblecker Straße werden die vorhandenen beiden Bänke durch neue ersetzt und um weitere drei Bankplätze ergänzt. Der Park ist stark frequentiert, er grenzt direkt an ein Altenheim, die Kirche und den Friedhof.
Grundsätzlich plattiert mags zunächst jeden neuen Standort für Bänke. Damit wird verhindert, dass unterhalb von Bänken Unkraut wuchert. Die Stellen sind mit Rasenmähern schwer zugänglich und damit schlecht zu pflegen.

Insgesamt hat mags mehr als 300 Bankplätze erneuert und 26 neue Bänke aufgestellt 
Seit zwei Jahren tauscht die mags-Grünunterhaltung nach und nach in die Jahre gekommene Bankplätze im Stadtgebiet aus. So wurden bislang 310 Bänke und Tische erneuert. 26 neue Bankplätze gesellten sich zu den vorhandenen Bänken. Zusätzlich wurden die 15 Hundefreilaufflächen der Stadt mit Bänken für Frauchen und Herrchen ausgestattet.
Leider werden immer wieder gerade neu aufgestellte Bänke und Papierkörbe Opfer von sinnloser Zerstörungswut. Simon Webers, Meister bei der mags-Grünunterhaltung, wünscht sich daher "einen verantwortungsvollen Umgang mit unseren frisch aufgestellten Elementen."