IHK hat zwei Willkommenslotsen eingestellt

Um den Mitgliedsunternehmen zentrale Ansprechpartner an die Seite zu stellen, hat die IHK zwei neue Mitarbeiter als Willkommenslotsen und Integrationsberater eingestellt. Sie leisten Hilfe bei der Integration von Flüchtlingen ins Berufsleben

Die Industrie-und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein übernimmt Verantwortung und engagiert sich mit vielfältigen Initiativen, um einen Beitrag zur Integration von Flüchtlingen in Ausbildung und Beschäftigung zu leisten. Um den Mitgliedsunternehmen zentrale Ansprechpartner an die Seite zu stellen, hat die IHK zwei neue Mitarbeiter als Willkommenslotsen und Integrationsberater eingestellt. Wir wollen eine offene Willkommenskultur in den Unternehmen und damit einen nachhaltigen Beitrag zur Fachkräftesicherung schaffen“, beschreibt sie die künftigen Aufgaben von. Die beiden Willkommenslotsen Lawin Osman (27) und Silke Fuchs (40) sollen den Unternehmen des Kammerbezirks als Vermittler und Berater bei der Integration von Flüchtlingen zur Seite stehen. Vor allem in kleinen und mittleren Unternehmen wollen sie Ausbildungs-und Qualifizierungsmöglichkeiten akquirieren.