Herbstferienkurse im Museum Abteiberg

POP UP! Bilder werden 3-dimensional
Schritt für Schritt wird in diesem Kurs des Museums Abteiberg vom 16. bis 19. Oktober, jeweils 11 bis 13 Uhr, gezeigt wie eine eigene kleine Bilderwelt in Form eines Popup-Bildes entstehen kann. Ein Kunstwerk, das erst durch Aufklappen sein Geheimnis preis gibt und in eine neue Welt führt. Als Grundlage kann ein Kunstwerk berühmter Künstler wie Andy Warhol, Tom Wesselmann oder Ernst Ludwig Kirchner dienen, das wir dann dreidimensional umsetzen, oder es wird eine eigene geheimnisvolle Phantasiegeschichte erzählt, die uns überraschend entgegenspringt. Geschicklichkeit im Zeichnen und Schneiden sollte vorhanden sein. Der Kurs richtet sich an Kinder im Alter von acht bis zehn Jahren und kostet 25 Euro.
Teilnehmerzahl: max. 15
Leitung: Christiane Behr

ZEICHENROBOTER
Was haben Kabel, Batterien, Computer und Software mit Kunst zu tun? Wie überträgt man Kreativität auf eine Maschine? Im Museum Abteiberg können sich Jugendliche im Altern von 10 bis 14 Jahren in den Herbstferien als Ingenieure der Robotik erproben. Gemeinsam bauen sie im Kurs vom 16. bis 19. Oktober, jeweils 14 bis 18 Uhr, Zeichenroboter, nutzen Software und erlernen spielerisch erste Grundlagen der Programmierung. Mit Hilfe selbstgeschriebener Codes werden den Robotern Beine gemacht und ihre Zeichenbewegungen über das Papier dirigiert. Wer es nicht ganz so technisch mag, kann auch mit Hilfe des Zufalls Bilder gestalten. Ein Workshop im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Die Zukunft der Zeichnung: Algorithmus“. Durch eine Förderung des Kulturrucksacks NRW ist dieser Kurs kostenlos.
Teilnehmerzahl: max. 12
Leitung: David Denker, Felicitas Fritsche-Reyrink

KLEINE KÜNSTLER, GROßE BILDER
Mit Acrylfarben können die Kinder im Alter von sechs bis acht Jahren Bilder malen, die fast so groß sind wie sie selbst. Alles ist erlaubt, ob Menschen, Tiere, Häuser, Alltagsgegenstände oder abstrakte Farbfelder. Die Sammlung des Museums Abteiberg gibt dabei viele Anregungen für Bunte Kunstwerke. Bei dem Kurs vom 23. bis 26. Oktober, 11 bis 13 Uhr, sollten alte Sachen angezogen werden, weil man die Farbe nicht auswaschen kann. Der Kurs kostet 20 Euro.
Teilnehmerzahl: max. 15
Leitung: Ulrike Engelke

MALEN MIT ACRYL AUF LEINWAND
Dieser Kurs für Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren vermittelt sowohl die Grundlagen mit dem Umgang von Acrylfarben als auch von Bildkomposition und Farbgestaltung. Hierbei kann sowohl gegenständlich als auch abstrakt oder experimentell gearbeitet werden. Parallel dazu werden Bildbeispiele aus der Sammlung des Museums herangezogen um die unterschiedlichen Maltechniken einzelner Künstler zu besprechen und um die Malerei in ihrer vielfältigen Erscheinungsform kennenzulernen. Der Kurs findet vom 23. bis 26. Oktober, jeweils von 14.30 bis 7 Uhr statt. Er kostet inklusive der Materialien 30 Euro.
Teilnehmerzahl: max. 12
Leitung: Caroline Eick

Anmeldungen für alle Kurse sind über die Homepage des Museums im Menü „praktische Kurse“ möglich.