Helden der Leinwand

Filmmusikkonzert der Niederrheinischen Sinfoniker

Donnerstag, 21. Februar um 20 Uhr Theater Krefeld

Samstag, 23. Februar um 20 Uhr Theater Mönchengladbach

(Roter Teppich jeweils ab 18:30 Uhr)

"Helden der Leinwand" lautet das Motto des ersten Filmmusikkonzerts der Niederrheinischen Sinfoniker. Haben die Musiker bislang bei Open-Air-Konzerten regelmäßig auch einige Filmmusiktitel zu Gehör gebracht, widmen sie sich am Donnerstag, 21. Februar um 20 Uhr im Theater Krefeld und am Samstag, 23. Februar um 20 Uhr im Theater Mönchengladbach (Roter Teppich jeweils ab 18:30) unter dem mitreißenden Dirigat von erstem Kapellmeister Diego Martin-Etxebarria einen gesamten Abend ausschließlich den Melodien aus Hollywood und Co.

"Helden" gibt es im Kino die verschiedensten:

Da ist der unerschrockene Held, wie James Bond, der mit Gefahr für Leib und Leben dafür einsteht, die Welt zu retten. Da ist aber auch der etwas tollpatschige Held, wie das kleine Faultier Sid aus "Ice Age", das das Publikum zum Lachen bringt oder der Held á la Forrest Gump, dessen Schicksal die Zuschauer zu Tränen rührt. Eines haben alle diesen Helden aber gemeinsam: Ihre Wirkung auf den Zuhörer entfaltet sich durch die zugehörige Musik umso stärker. Und wer kennt nicht das Phänomen, dass einem, sobald die Musik erklingt, sofort die zentralen Szenen des Films wieder vor Augen stehen.

Die Niederrheinischen Sinfoniker und Diego Martin-Etxebarria bringen aber nicht nur eine abwechslungsreiche Auswahl der berühmten Soundtracks zu Gehör, zum Großteil der gespielten Musik sind auf einer Leinwand hinter dem Orchester zudem die passenden Filmszenen zu sehen! Als Moderator des besonderen Abends konnten die Niederrheinischen Sinfoniker Juri Tetzlaff gewinnen. Der beliebte Moderator des Fernsehsenders KiKA ist auch ein versierter Filmexperte, wovon sich unter anderem das Publikum in Essen und Göttingen bereits überzeugen konnte. So braucht kein Zuhörer lange über die Namen von Hauptdarstellern und Regisseuren nachgrübeln.

Das Publikum darf sich am 21. und 23. Februar aber nicht nur auf ein mitreißendes Konzert mit Filmmusikhighlights freuen: Die Theaterbesucher können sich den gesamten Abend fühlen wie bei einer Filmpremiere in Hollywood! Vom roten Teppich mit Blitzlichtgewitter über stimmungsvolle Illuminationen bis hin zu Champagner und dem obligatorischen Popcorn ist alles dabei, was es braucht, um den Abend unvergesslich zu machen. Zu viel sei aber noch nicht verraten. Lassen Sie sich überraschen.

Tickets (19, - bis 44,-€) für diesen außergewöhnlichen Konzertabend sind erhältlich für Mönchengladbach an der Theaterkasse, Tel.: 02166/6151-100, theaterkasse-mg@theater-kr-mg.de und für Krefeld an der Theaterkasse am Theaterplatz Tel.: 02151/805-125, theaterkasse-kr@theater-kr-mg.de bzw. online unter www.niederrheinische-sinfoniker.de sowie am Konzerttag an der Abendkasse.