"Haus der offenen Stunde"

Erlebe, was in einer Unterrichtsstunde passiert!

Von September bis November bietet die städtische Musikschule kostenlos offene Stunden an. Kinder und Jugendliche können sich zusammen mit ihren Eltern auf einer Plattform anmelden, pro Platz können drei Personen teilnehmen: Zum Beispiel ein Kind, ein Freund und ein Elternteil oder ein Kind, Oma und Opa, es gibt viele Möglichkeiten. Außer Interesse an der Musik und Neugier muss man nichts mitbringen.

Aber was ist die Idee hinter dem "Haus der offenen Stunde"? 
Die Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule, finden, dass Musik zum Leben dazu gehört und ein wunderschönes Hobby sein kann. Für manche kann die Musik auch zum Beruf werden. Wirklich in die Musik einzutauchen, erfordert aber auch viel Liebe, Zeit und Geduld. Die städtische Musikschule Mönchengladbach möchte im "Chapeau Kultur" Kleinen und Großen die Möglichkeit bieten, einmal bei einer realen Unterrichtsstunde zuzuhören und zuzuschauen. Gemütlich bei Kaffee und Apfelschorle zeigen an einigen Donnerstagen im Herbst Lehrkräfte verschiedener Fächer alles, was eine Unterrichtsstunde zu bieten hat. Da die Zeit einer Unterrichtseinheit begrenzt ist, können ganz unterschiedliche Aspekte gezeigt werden. Vom "Warm up" bis zur Improvisation, vom Feilen an der Technik bis zur Interpretation eines Stückes reicht das Spektrum. Das "Wie" steht im Vordergrund, welches Instrument beim Besuch im "Chapeau Kultur" im Mittelpunkt steht, ist nicht so wichtig.

Beim Finden des Wunschinstruments für ein Leben mit ganz viel Musik hilft die städtische Musikschule Mönchengladbach wie immer auch mit dem "Tag der Instrumente" (nächstes Mal am 15.September, Musikschule, Lüpertzender Straße) und dem Musikkarussell (immer vom 1. Mai eines Jahres bis zum 30. April des Folgejahres). Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich im direkten Gespräch mit den Fachleiterinnen und Fachleitern zu informieren. Die Lehrkräfte im "Chapeau Kultur" freuen sich auf viele Anmeldungen für eine interessante Begegnung mit der Musik. Die sind unter www.stadt.mg/musikschule (ab Mittwoch 28. August) möglich.