Hallenfußball: Mädchen der Brückenschule gingen als Sieger aus dem Turnier

Bereits zum zehnten Mal fand das Grundschul-Hallenfußballturnier der Mädchen am vergangenen Mittwoch ( 27. März) in der Krahnendonkhalle statt. Ausrichter war der Fachbereich Schule und Sport. Die Organisation vor Ort hat wie gewohnt das Kollegium der Katholischen Grundschule Zeppelinstraße übernommen. An diesem Turnier beteiligten sich neben der Katholischen Grundschule Zeppelinstraße noch weitere vier Grundschulmannschaften, die Brückenschule Mönchengladbach, die Gemeinschaftsgrundschule Beckrath, die Katholische Grundschule Nordstraße und die Gemeinschaftsgrundschule Hockstein.

Sieger des Turniers war am Ende die Brückenschule, Platz zwei ging an die GGS Hockstein. Platz drei erspielte sich die GGS Beckrath und Platz vier teilten sich die KGS Nordstraße und die KGS Zeppelinstraße. Die Siegerehrung hat Rene Krienen, Koordinator für die Frauen und Mädchen bei Borussia Mönchengladbach begleitet, der die eine oder andere Überraschung mit im Gepäck hatte: Jedes Team bekam ein Paket unter anderem mit Trikots. Und so fühlten sich am Ende alle Mannschaften wie Sieger.