Grundschule Eicken um einen schönen Neubau erweitert

Die Schüler und Lehrer der Gemeinschaftsgrundschule Eicken freuen sich darüber in neuen Räumlichkeiten arbeiten und lernen zu können. Zu den Herbstferien hat das Gebäudemanagement Mönchengladbach das Gebäude in moderner Holzmodulbauweise an die Schulleitung übergeben.

In dem neuen Gebäude gibt es zwei weitere Klassenräume. Es verfügt über eine zeitgemäße Ausstattung wie elektronischen Sonnenschutz  an den Fenstereinheiten und ein umfassendes technisches Equipment. Alt- und Neubau sind nun mit einer Pausenüberdachung verbunden. Hier können sich die Kinder bei Regen oder Schnee unterstellen. Außerdem gibt es in dem Neubau neue WC-Anlagen.

Sieben Monate hat der Neubau gedauert. Die Kosten für die Neubaumaßnahme betrugen rund 1,3 Millionen Euro und wurden aus dem Förderprogramm „Gute Schule 2020“ finanziert.