Girls und Boys Day bei der Stadtverwaltung

Am Donnerstag, 26. April, ist der bundesweite Aktionstag in Sachen Berufsorientierung für Jugendliche. Zum Girls’ und Boys´ Day, bietet die Stadtverwaltung wieder jeweils 25 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren, die Möglichkeit, sich über Berufsfelder bei der Kommunalverwaltung zu informieren. Dabei werden den Mädchen und Jungen Einblicke in geschlechter-untypische Berufsfelder ermöglicht.

Die Mädchen erhalten Informationen zum Beruf der Vermessungstechnikerin, lernen bei einem Ausflug in den Bresgespark den Beruf der Forstwirtin kennen und erhalten beim Besuch einer Feuerwache einen aktiven Einblick in den Beruf der Feuerwehrfrau.

Auch die Jungen haben die Möglichkeit Berufe der etwas anderen Art für sich zu entdecken; zum Beispiel, was Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Bibliothekare, Erzieher und Sozialpädagogen machen. Zum Abschluss gibt es in den Städtischen Kliniken im Elisabeth-Krankenhaus einen Einblick in die verschiedenen Berufsfelder der Krankenpflege.

Interessierte Mädchen und Jungen können sich noch bis zum 20. April 2018 im Internet unter: www.girls-day.de bzw. www.boys-day.de anmelden.

Die Aktion wird von der Gleichstellungsstelle in Kooperation mit dem Fachbereich Personal, Organisation und IT organisiert. Weitere Infos unter Telefon 02161 / 25 3615 oder 02161 / 25 3047