GESCHÄFTSFÜHRER DER EUREGIO RHEIN-MAAS-NORD ANDY DRITTY PROVINZMINISTER DER PROVINZ LIMBURG

Nach den niederländischen Provinzwahlen am 20. März wurden in der vergangenen Woche die neuen Provinzminister (Gedeputeerden) der Provinz Limburg ernannt. Die euregio rhein-maas-nord teilt mit, dass auch ihr Geschäftsführer, Herr Andy Dritty, zum 01.Juli in diese Funktion berufen wurde. Als Provinzminister wird er sich in den kommenden Jahren unter anderem weiterhin für die euregionale Zusammenarbeit einsetzen.

Andy Dritty war seit 2014 Geschäftsführer der euregio rhein-maas-nord. Mit seiner Leidenschaft für die Region und seiner Überzeugung für grenzüberschreitende Zusammenarbeit brachte er viele Partner zusammen, schuf ein großes Netzwerk und  sorgte für ein starkes euregionales Bewusstsein in der Region. Zahlreiche Initiativen und Projekte wurden erfolgreich entwickelt und umgesetzt und haben diese Region als "Europa im Kleinen" aufblühen lassen.

Vorübergehend werden die Aufgaben der Geschäftsführung von Herrn Martijn Spaargaren, derzeit Programmmanager INTERREG V A und stellvertretender Geschäftsführer, übernommen. Die euregio rhein-maas-nord wünscht Herrn Dritty viel Erfolg auf seinem weiteren beruflichen Weg bei der Provinz Limburg.