FW-MG: Wohnungsbrand

Mönchengladbach Windberg, 20.10.2018; 22:31 Uhr, Annakirchstraße (ots)

Ein aufmerksamer Nachbar meldete am Abend des 20.10.2018 der Leitstelle der Feuerwehr Mönchengladbach eine Rauchentwicklung in einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Annakirchstraße.

Diese Meldung wurde von den ersten Einsatzkräften bestätigt, es brannte im hinteren Bereich der Wohnung. Sofort wurde ein Löschangriff mit einem Trupp unter Pressluftatmer mit einem C-Rohr vorgenommen. Außerdem wurde eine Drehleiter in Stellung gebracht, um gegebenenfalls eine Rettung von Personen aus den Obergeschossen zu ermöglichen.

Das Feuer konnte schließlich schnell gelöscht werden. Lediglich das Ablöschen von einzelnen Glutnestern war zeitlich aufwändiger, da die hölzerne Deckenkonstruktion vollständig entfernt werden musste.

Der Bewohner der Wohnung konnte sich vor Eintreffen der Feuerwehr selbst in Sicherheit bringen, dieser blieb glücklicherweise unverletzt. Die Wohnung ist nach dem Brand zunächst nicht bewohnbar, da die Wohnung vollständig verraucht war. Der Bewohner kam bei Verwanden unter.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), die Einheit Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr, ein Rettungswagen und ein Notarzt sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.