FW-MG: Wohnmobil verliert Hinterrad

Mönchengladbach-Holt, 01.06.2019, 11:31 Uhr, BAB 61, FR Koblenz

Aus bislang ungeklärter Ursache hat ein geländegängiges Wohnmobil, auf der BAB 61 Fahrtrichtung Koblenz kurz vor der Anschlussstelle Holt, das rechte Hinterrad verloren. Der Fahrer konnte das Fahrzeug nicht mehr kontrollieren und kam auf der Seite liegend im Grünstreifen zu stehen. Das Hinterrad hat zum Glück kein weiteres Fahrzeug berührt und rollte noch ca. 100 Meter über den linken Fahrstreifen der Autobahn. Die beiden Insassen des Wohnmobils blieben unverletzt und konnten an der Unfallstelle verbleiben. Aus dem umgestürztem Wohnmobil wurden noch die Propangasbehälter entnommen und auslaufende Kühlflüssigkeit abgebunden.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II Holt, zwei Rettungswagen, der Notarzt und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.