FW-MG: Vier Verletzte nach Verkehrsunfall

Mönchengladbach BAB 52 ,13.04.2019,17:01 Uhr, Fahrtrichtung Düsseldorf

Am frühen Samstagabend ereignete sich auf der Autobahn 52 in Richtung Düsseldorf ein Unfall mit vier Fahrzeugen. In der Baustelle kurz vor dem Kreuz Neersen waren die Fahrzeuge einander aufgefahren. Durch den Aufprall wurden vier Insassen so schwer verletzt, dass sie noch auf der Autobahn durch den Rettungsdienst versorgt und zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht werden mussten.

 

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), der Rüstwagen, drei Rettungswagen und zwei Notärzte, der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach sowie die Einheit Neuwerk der Freiwilligen Feuerwehr.