FW-MG: Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Rheydt, 17.07.2019, 03:10 Uhr, Stresemannstr. Ecke Gracht

In den frühen Mittwochmorgen kam es zu einem Abbiegeunfall auf der Kreuzung Stresemannstr./Ecke Gracht. Der Fahrer eines PKW verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte ohne die Beteiligung Dritter gegen einen Ampelmast. Dabei wurden der Fahrer sowie drei weitere erwachsene Insassen verletzt. Die Feuerwehr kümmerte sich um die Versorgung der Verletzten mit vier Rettungswagen sowie einem Notarzt und streute auslaufende Betriebsmittel ab. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser transportiert. Zur genauen Unfallursache ermittelt die Polizei.

Im Einsatz waren die Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), vier Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.