FW-MG: Viel Aufsehen durch Fehlalarm

Mönchengladbach-Odenkirchen, 07.06.2019, 14:50Uhr, Schleestraße

Am Nachmittag des 07.06.2019 wurde die Feuerwehr zu einer Brandmeldung in den Stadtteil Odenkirchen alarmiert. Gemeldet war eine Rauchentwicklung aus einer Wohnung in einem Hochhaus. Aufgrund der unklaren Lage, ob sich Bewohner in Gefahr befinden, rückten die Einsatzkräfte mit mehreren Fahrzeugen an und verursachten eine hohe Aufmerksamkeit in den umliegenden Wohnhäusern.

Nach der Erkundung des Hochhauses konnte zwar ein leichter Brandgeruch wahrgenommen werden, einen Brand im Gebäude gab es jedoch nicht. Zu Schaden kam ebenfalls niemand. Während des Einsatzes versammelte sich eine Anzahl von Personen, die durch die Einsatzkräfte über die Situation aufgeklärt werden konnten.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt) und der Feuer- und Rettungswache II (Holt), ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug der Feuerwehr und der Führungsdienst der Feuerwehr Mönchengladbach