FW-MG: Verkehrsunfall zwischen Pkw und Lkw

Mönchengladbach BAB 52, 29.07.2019, 11:07 Uhr zwischen AS Hardt und AS Hostert

Aus unbekannter Ursache kam es gestern Mittag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw auf der BAB A52, kurz vor der Anschlussstelle Hostert. Der Pkw stand mit einem technischen Defekt auf dem Standstreifen, als der vorbeifahrende Lkw in den Pkw fuhr. Die auf dem Rücksitz des Pkw befindlichen Insassen, hatten zu ihrem Glück den Pkw bereits verlassen und befanden sich zum Unfallzeitpunkt hinter der Leitplanke. Der Fahrer befand sich noch im Pkw und wurde durch den Aufprall schwer verletzt. Vor Eintreffen der Feuerwehr wurde der Fahrer von Ersthelfern aus dem Pkw befreit. Der Fahrer wurde durch die Kräfte der Feuerwehr erstversorgt und einer geeigneten Unfallklinik im Stadtgebiet zugeführt. Die weiteren Insassen des Pkw und der Fahrer des Lkw blieben unverletzt. Während des Einsatzes kam es zu erheblichen Verkehrsstörungen auf der BAB 52 in Fahrtrichtung Roermond.

Alarmiert waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), der Rüstwagen, der Feuerwehrkran und der AB-Bahn/Bau aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), die Einheit Hardt der Freiwilligen Feuerwehr, zwei Rettungswagen, ein Notarzt und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.