FW-MG: Verkehrsunfall zwischen LKW und PKW ging glimpflich aus

Mönchengladbach, BAB 46 Fahrtrichtung Düsseldorf - zwischen AD Wanlo und AK Holz, 01.10.2018, 20:56 Uhr

Am gestrigen Abend erfasste ein LKW auf der BAB 46 zwischen dem Autobahndreieck Wanlo und dem Autobahnkreuz Holz einen Kleinwagen und schob diesen über die Autobahn. Das mit zwei Personen besetzte Fahrzeug drehte sich, konnte dann jedoch noch auf den Standstreifen rollen. Die Insassen des PKW wurden durch den Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach untersucht. Sie kamen, wie der Fahrer des LKW, mit dem Schrecken davon und konnten unverletzt nach Hause entlassen werden.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), der Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), zwei Rettungswagen und ein Notarzt, der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach sowie die Einheit Wanlo der Freiwilligen Feuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtmann Carsten Kommer