FW-MG: Unklarer Feuerschein

Mönchengladbach-Hermges, 26.03.2020, 20:04 Uhr, Franz-Wamich-Straße

 

Am frühen Abend wurde der Feuerwehr Mönchengladbach, durch eine aufmerksame Bürgerin, ein unklarer Feuerschein in einem Hinterhof gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte der betroffene Hinterhof schnell ausfindig gemacht werden. Dort brannte eine größere Menge Altpapier. Brandrauch zog in das angrenzende Gebäude und verrauchte dort das Erdgeschoss und das Treppenhaus. Alle Bewohner wurden aufgefordert das Gebäude umgehend zu verlassen. Die Feuerwehr löschte den Brand mit einem Strahlrohr und kontrollierte die Wohnungen. Der Brandrauch wurde mit einem Belüftungsgerät aus dem Gebäude geblasen. Alle Bewohner waren unverletzt und konnten nach rettungsdienstlicher Erstversorgung wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), zwei Rettungswagen, ein Notarzt und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach.