FW-MG: Ungewöhnliche Straßenbeleuchtung

Mönchengladbach, Ortsteil Rheydt, Dahlener Straße, 16.09.2019, 21:32

Die Feuerwehr Mönchengladbach wurde am Montagabend zur Dahlener Straße im Einmündungsbereich der Mittelstraße alarmiert. Eine Straßenlaterne war im Bereich der Beleuchtungseinheit in Brand geraten und sorgte für eine eher ungewöhnliche Art der Straßenbeleuchtung. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte die Laterne in voller Ausdehnung und sorgte für eine starke Rauchentwicklung in Richtung Hauptbahnhof Rheydt. Der Brand wurde mit Hilfe eines C-Rohres rasch unter Kontrolle gebracht und die Betreiberfirma der Laterne durch die Leitstelle der Feuerwehr über das Brandereignis informiert.

Im Einsatz war ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug der Feuer- und Rettungswache III in Rheydt und ein Rettungswagen von der Feuer- und Rettungswache II in Holt.