FW-MG: Unbekannte Flüssigkeit auf Niers

Mönchengladbach-Odenkirchen, 09.12.2019, 11:09 Uhr, Einruhrstraße

Durch einen Mitarbeiter des Niersverbandes wurde die Feuerwehr Mönchengladbach am Montagmorgen zur Niersbrücke an der Einruhrstraße alarmiert. An der Einsatzstelle wurde im Bereich des Regenwasserkanaleinlaufes eine auf dem Wasser schwimmende, unbekannte Flüssigkeit wahrgenommen. Die sofort eingeleitete, umfassende Lageerkundung zeigte eine Ausweitung des Schadensbildes entlang der Niers bis zur Straße "Am Beller Wehr". In Abstimmung mit dem nachgeforderten Umweltamt wurde an der Eintrittsstelle auf der Einruhrstraße und vor der Brücke auf der Brückenstraße vorsorglich jeweils ein Ölschlengel auf der Niers aufgebracht. Bei der ergänzenden Kontrolle der Einruhrstraße konnte in Höhe eines Kanaleinlaufs auf dem Bürgersteig und dem Rinnstein eine leicht ölig schimmernde Verunreinigung festgestellt werden. Diese wurde vorsorglich mit Spezialbindemittel abgestreut, das kontaminierte Bindemittel wurde aufgenommen und einer fachgerechten Entsorgung zugeführt.