FW-MG: Sturz im Haus - Rettung mittels Drehleiter

Mönchengladbach-Ortsteil Schrievers, 15.02.2020, 09:56 Uhr, Dahlener Strasse

Am Samstagmorgen stürzte eine junge Frau in ihrem, an der Dahlener Straße gelegenen Wohnhaus eine Treppe hinunter und verletzte sich in dessen Folge. Da aufgrund des Verletzungsmusters nicht auszuschließen war, dass sich die Frau bei dem Sturz Verletzungen der Wirbelsäule zugezogen hatte, musste sie immobilisiert- und gleichzeitig schonend ins Krankenhaus transportiert werden.

Aufgrund einer relativ steilen Holztreppe mit kurzen Trittflächen im betroffenen Mehrfamilienhaus, kam vorsorglich eine Drehleiter der Feuerwehr zum Einsatz, um die Patientin schonend - und ihrer mutmaßlichen Verletzung entgegenkommend - aus einem Fenster im dritten Obergeschoß zu retten. Während der ca. 15 Minuten andauernden Rettungsarbeiten, kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der Dahlener Straße zwischen den Kreuzungen Morr und Hubertusstraße.

Im Einsatz waren zwei Rettungswagen, eine Drehleiter und ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug von der Feuer- und Rettungswache III in Rheydt sowie ein am Elisabeth Krankenhaus stationiertes Notarzteinsatzfahrzeug der Berufsfeuerwehr.