FW-MG: Stoppelfeld brennt auf einer Fläche von 2000m²

PRESSEMELDUNG:Mönchengladbach-Rheydt-Mülfort, 10.07.2019, 16:01, Am Rottland

Am Mittwochnachmittag wurde die Feuerwehr Mönchengladbach gegen 16:00 Uhr zum Brand eines Stoppelfeldes im Ortsteil Mülfort alarmiert. Auf einem nahe der Straße "Am Rottland" gelegenen Stoppelfeld breitete sich beim Eintreffen der Feuerwehr ein Flächenbrand auf einer Fläche von ca. 2000m² in Richtung der Straße "Hütter Pfad" aus.

Ein couragierter Anwohner hatte bereits versucht, mittels zweier Gießkannen das Fortschreiten des Brandes einzugrenzen, musste aber aufgrund des aufkommenden Windes und der dadurch folgenden, rasanten Brandausbreitung seine Löschversuche einstellen, um nicht selbst in Gefahr zu geraten.

Durch den Einsatz von 3-C-Rohren und zwei Schaufeln durch die Feuerwehr, konnte eine weitere Ausbreitung schnell verhindert werden. Für Nachlöscharbeiten wurde das Hilfeleistungslöschfahrzeug im Pump-and-Roll-Betrieb mit einem B-Rohr eingesetzt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Im Einsatz waren die Feuer- und Rettungswache III (Stockholtweg) mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug und einem Rettungswagen