FW-MG: Rettungshubschraubereinsatz

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2019, 15:25 Uhr, Schmidt-Bleibtreu-Straße

Gegen 15:25 Uhr alarmierte die Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach Rettungswagen, Notarzt und Führungsdienst. Ein Mensch war bei Arbeiten von einer Leiter gestürzt. Auf Grund des Verletzungsmusters wurde der Rettungshubschrauber angefordert. Der Patient wurde schonend mittels Rettungswagen zum Hubschrauber gefahren, welcher auf der Freifläche an der Wehrstraße gelandet war. Die Besatzung des Rettungshubschraubers übernahm den Patienten für den Transport in eine Unfallklinik. Der Bereich zwischen der Wehrstraße und der Korneliusstraße wurde für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

Im Einsatz waren der Rettungswagen der Feuer- und Rettungswache IV (Wickrath), der Notarzt, der Rettungshubschrauber Christoph 9 aus Duisburg und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.