FW-MG: Rettungshubschraubereinsatz nach Arbeitsunfall

Mönchengladbach-Wickrath, 29.03.2019, 14:34 Uhr, Hocksteiner Weg 

Gegen 14:00 Uhr kam es in einem Industriebetrieb am Hocksteiner Weg zu einem Arbeitsunfall. Ein Mitarbeiter geriet mit dem Arm in eine Metallbearbeitungsmaschine.

Der Verletzte wurde von einer Rettungswagenbesatzung und dem Notarzt erstversorgt. Für den schnellstmöglichen Transport in eine Berufsgenossenschaftliche Klinik wurde der Rettungshubschrauber Christoph 3 aus Köln angefordert. Der Rettungshubschrauber landete auf einer Freifläche an der Trompeterallee und transportierte umgehend den Patient in eine Duisburger Klinik.

Im Einsatz waren ein Rettungswagen , der Notarzt und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.