FW-MG: Rettungshubschraubereinsatz in Buchholz

Mönchengladbach-Buchholz, 01.06.2019, 14:35 Uhr

Auf einem Wirtschaftsweg zwischen Buchholz und Rath-Anhoven stürzte eine Radfahrerin ohne Fremdeinwirkung. Die hinzugerufene Rettungswagenbesatzung erkannte schnell eine schwere Schädelverletzung und alarmierte den Notarzt der Berufsfeuerwehr und den Rettungshubschrauber Christoph 9. Bis zum Eintreffen des Hubschraubers stellten die Einsatzkräfte die Transportfähigkeit der Patientin her, so dass ein schnellstmöglicher Transport in eine geeignete Notfallklinik erfolgen konnte.

Im Einsatz waren ein Rettungswagen, der Rettungshubschrauber Christoph 9 aus Duisburg, der Notarzt und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.