FW-MG: Rauchwarnmelder löste Feuerwehreinsatz aus

Heute Mittag rief ein Passant von der Hauptstraße in Rheydt an und meldete, dass er aus einer Wohnung in einem Wohn- und Geschäftshaus der Warnton eines Rauchwarnmelders hört. Der Disponent der Feuerwehr Leitstelle alarmiert die zuständige Feuer- und Rettungswache III.

Die ausrückenden Einsatzkräfte stellten schnell fest, dass der Warnton aus der Wohnung im 1. Obergeschoss kam. Um sich einen schnellen Zutritt zur Wohnung zu verschaffen ging ein Trupp über den Treppenraum vor. Durch die Besatzung der Drehleiter wurde parallel von außen ein Fenster angeleitert. In der Wohnung konnte ein defekter Rauchwarnmelder festgestellt werden. Die Wohnung wurde an den eintreffenden Mieter übergeben.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), das Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzug sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: BA Sven Hoffknecht