FW-MG: Rauchwarnmelder löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Geistenbeck, 01.11.2019, 12:37 Uhr, Kuhlenweg

Heute Mittag rief ein Bewohner eines Hauses am Kuhlenweg bei der Leitstelle der Feuerwehr an und meldeten den Warnton eines Rauchwarnmelders. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten die Bewohner bereits die Fenster zum Lüften geöffnet. In der Küche waren wohl beim Toasten Toasts und Brötchen stark angebrannt und hatten den Rauchwarnmelder ausgelöst. Die eintreffende Feuerwehr kontrollierte noch mal die Küche und schloss die schon eingeleitete Lüftungsmaßnahme mit einem Hochdrucklüfter ab. Die Wohnung konnte den Mietern nach Abschluss der Arbeiten übergeben werden.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), ein Rettungswagen sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.